Termine


Wechselbilder, Episoden für Orchester
Auftrag des WDR Köln
27.01.2018, Uraufführung Köln, Funkhaus Wallrafplatz
WDR Sinfonieorchester Köln, Ltg.: Titus Engel

Tagebuch für Klavier (Auswahl)
Canzonabile für Bassblockflöte und Gitarre (1974/1993)
18.03.2017, Erftstadt, Bernd-Alois-Zimmermann-Musikschule
Udo Falkner,  Sina Jovy,  Ronny Derouiche

Tagebuch für Klavier (Auswahl)
13.01.2017, Düsseldorf, Bechstein - Centrum
Udo Falkner

Tagebuch für Klavier (Auswahl)
04.12.2016, Köln, "Pianorama"
Christine Keller

Tagebuch für Klavier (Auswahl, Uraufführungen)
17.09.2016, Kölner Musiknacht, WDR Funkhaus Wallrafplatz
Udo Falkner

Wie in Traumes Wirren
02.07.2016, Bonn, 250 piano pieces for Beethoven
Susanne Kessel

Felix namque es, eine Tallis-Transkription
08.05.2016, Madrid, Teatros del Canal
Ensemble 20/21 de la Jorven Orquestra y Coro de la Comunidad de Madrid

Tagebuch für Klavier (Auswahl, Uraufführungen)
01.05.2016, Düsseldorf, Bechstein-Center
Udo Falkner

Felix namque es, eine Tallis Transkription
25.11.2015, Pamplona (Spanien), Universidad de Navarra
Ensembl2 20/21 de la Jorven Orchestra y Coro de la Comunidad de Madrid

Tagebuch für Klavier (Auswahl)
04.03.2015, Biberach, SWR »ars nova«
Yukiko Sugawara

Tagebuch für Klavier
Tant plus ayme
Omaggio, zweites Klaviertrio

12.12.2014, Köln, Kunststation St. Peter
Udo Falkner
E-mex ensemble

Pezzi bassi ed alti
für Kontrabass, Harfe, Celesta und vier Schlagzeuger
07.12.2014, Köln, Museum für angewandte Kunst
Artem Nicolaevsky, Jessyca Flemming, Michael Graubner, Felix Stachelhaus, Arturo Portugal, Ben Karnott, Relmu Campusano

Felix namque es, eine Tallis-Transkription
30.11.2014, Badajoz, Biblioteca de Extremadura
Ensemble Sonido extremo, Ltg.: Vaso Azavedo

Tagebuch für Klavier (Auswahl)
16.11.2014, Rottenburg, SWR »ars viva«
Yukiko Sugawara

Tagebuch für Klavier (Auswahl)
13.09.2014, Kölner Musiknacht
Udo Falkner

Felix namque es, eine Tallis-Transkription
08.08..2014, Davos Festival - young artists in concert

Tagebuch für Klavier
09.07.20114, Internationales Klavierfestival Lindlar
Udo Falkner

Omaggio, 2. Klaviertrio
29.05.2014, Hombroich, 15. Inselfestival
Kit Armstrong, Andrej Bielov, Adian Brendel

Tagebuch für Klavier (Auswahl, Uraufführungen)
01.06.2014, Hombroich, 15. Inselfestival
Udo Falkner

Streichquartett Nr.2
06.06.2014, Hombroich, 15. Inselfestival
Asasello Quartett

Ausblick - Einblick, sechs Stücke für zwei Klaviere
Tant plus ayme für Bläsertrio
Felix namque es, eine Tallis Transkription 
Wie Gebirg das hochaufwogend
für Viola, Violine und Violoncello
Vöglein im hohen Baum, Skizze für Flöte solo 
Dekatom, 1. Klaviertrio
08.06.2014, 15. Inselfestival Hombroich
ensemble recherche

Tagebuch für Klavier
16.11.2013, Ratingen, Ferdinand - Trimborn - Saal
»Neue Musik in Ratingen«
Udo Falkner

Tagebuch für Klavier (Uraufführungen)
18.10.2013, Düsseldorf, Tonhalle
Udo Falkner

Zwiegesänge für zwei Klarinettisten
15.03.2013, Reikjavik
Concert based on Icelandic - German cultural relations
Das Klarinettenduo Beate Zelinsky/David Smeyers

Zwiegesänge für zwei Klarinettisten
05.12.2012, Bonn, Wortklangraum, St. Helena
Das Klarinettenduo Beate Zelinsky/David Smeyers

Zwiegesänge für zwei Klarinettisten
04.12.2912, Köln, Rautenstrauch Museum
Das Klarinettenduo Beate Zelinsky/David Smeyers

Deux chansons de Gilles Binchois
für drei Bratschen
16.06.2012, Karlsruhe-Grötzingen, Grötzinger Kunsttag
Christiph Klein, Alma Deller, Mareike Niemz

Zwiegesänge für zwei Klarinettisten
27.05.2012, Hombroich, 14. Inselfestival
Das Klarinettenduo Beate Zelinsky/David Smeyers

Solopartien für Flöte
12.03.2012, New York

appassionato, morendo
per violoncello solo
07.02.2011, Hombroich, Museum Insel Hombroich
Nicolas Altstaedt

Felix namque es, eine Tallis Transkription
04.02.2011, Helsinki, Sibelius Akademy, Concert Hall
»Tombeau de Zimmermann«
Studenten der Sibelius Academy

Tant plus ayme, Hommage á Binchois
07.11.2010, Parma
ensemble recherche 

Versetto: Gloria tibi
15.10.2010, Seoul
E-mex Ensemble

Felix namque es, eine Tallis-Transkription
19.05.2010 Badajoz (Spanien)
Ensemble „Sonido extremo"

doppelspiel, variationen für zwei bratschen (Uraufführung)
21.03.2010, Köln, WDR Funkhaus Wallrafplatz
Jürg Dähler, Viola
Muriel Cantoreggi, Viola

Deux chansons de Gilles Binchois
17.01.2010, Avellino
Christophe Desjardins, Viola

Tagebuch für Klavier (Auswahl)
12.09.2009, Düsseldorf
Udo Falkner

Eine Blume für ensemblia
20.05.2009, Mönchengladbach, Ensemblia 2009
Markus Heeb und Olaf Scholz, Klarinette, Fabian Kircher, Violine,
Zeynep Artun Kircher, Klavier

Wie Gebirg das hochaufwogend
Versetto: Gloria tibi
Deux chansons de Gilles Binchois
Tant plus ayme, Hommage á Binchois
Zweite Sonate für Violoncello und Klavier
03.05.2009, Hombroich, Museum Insel Hombroich
ensemble recherche

Deux chansons de Gilles Binchois
23.04.2009 Lissabon
28.04.2009 Rom
29.04.2009 Neapel
Christophe Desjardins, Viola

Tagebuch für Klavier (Auswahl)
Paulo Alvarez
Solopartien für Flöte
Michael Faust
08.12.2008, München, Akademie der Künste

Tant plus ayme...“, Hommage à Binchois
20.10.2008, Santiago di Chile
23.10.2008, Lima
26.10.2008, Curitiba
29.10.2008, Bogota
31.10 2008, Sao Paolo
ensemble recherche

Wie Gebirg, das hochaufwogend
Musik für Viola, Violine und Violoncello
10.5.2008, Hombroich, 12. Inselfestival
Ensemble intercontemporain, Paris

appassionato, morendo per violoncello solo
03.05.2008, Hombroich, 12. Inselfestival
Lucas Fels

Omaggio, 2. Klaviertrio
5.12.2007, Saarbrücken, Saarländischer Rundfunk, Funkhaus Hallberg
»United instruments of Lucilin, Luxembourg«
Yukiko Sugawara, 

Solopartien für Violine
02.12.2007, Hombroich
Paul Rosner, Violine

Streichquartett Nr. 1 (Uraufführung)
24.11.2007, Köln, WDR Funkhaus Wallrafplatz
Stadler Quartett

Versetto: Gloria tibi
für Klarinette, Violine und Viola 
31.10.2007, Mexico City
ensemble recherche

“Im Walde“ von György Kurtág
in canone alla quinta
13.10.2007, Freiburg
Teo Anzelotti, Akordeon

Versetto: Gloria tibi
für Klarinette, Violine und Viola
06.10.2007, Oslo
ensemble recherche

Deux chansons de Gilles Binchois
für Streichtrio
08.06.2007, Dijon (Frankreich)
ensemble recherche

Felix namque es, eine Tallis-Transkription
13.04.2007, Moskau
ensemble recherche


Felix namque es, eine Tallis Transkription
23.11.2006, Köln, Hochschule für Musik
Studenten der MHS Köln, Ltg.: David Smeyers


Round of talks
für drei Blockflöten
09.10.2006, Ankara (Türkei)
Trio Les Elles

Omaggio, 2. Klaviertrio
02.09.2006Music at Plush (Südengland)
Prija Mitchell, Adrian Brendel, Till Fellner

„Tant plus ayme...“, Hommage à Binchois
für Flöte, Oboe und Klarinette
02.06.2006, Kiew (Ukraine)
ensemble recherche

Versetto: Gloria tibi
für Klarinette, Violine und Viola
Felix namque es, eine Tallis Transkription
ensemble recherche
28.05.2006, Hombroich, 11. Inselfestival


Felix namque es, eine Tallis Transkription
11.05.2006, Basel, Gare du nord
ensemble recherche

Felix namque es, eine Tallis-Transkription
09.05.2006, Freiburg, Konzerthaus
ensemble recherche

Szene
Motette für Sprecher, Sopran und elektr. Orgel
03.02.2006, Münster
WireWorks

Felix namque es, eine Tallis-Transkription (Uraufführung)
13.11.2005, Köln, WDR Funkhaus Wallrafplatz
ensemble recherche

appassionato, morendo per violoncello solo
02.09.2005, Frankfurt-Hoechst
Lucas Fels

Solopartien für Flöte
19.06.2005, Kyoto (Japan)
Camilla Hoitenga

Round of talks
für drei Blockflöten
10.06.2005, Mönchengladbach, Ensemblia
Leonie Lubczyk, Eva Leonie Fegers, Silvia Backhaus  

„Tant plus ayme...“, Hommage à Binchois
für Flöte, Oboe und Klarinette
Wie Gebirg, das hochaufwogend
Musik für Viola, Violine und Violoncello
22.05.2005, Brno (Tschechien)
ensemble recherche

Rondell
für Flöte und Klarinette
24.04.2005, Rottenburg
Michael Faust, Thorsten Johanns

Deux chansons de Gilles Binchois
für drei Bratschen
26.01.2005, Paris
Christophe Desjardins, Laurent Marfaing, Tristan Dèly

„Tant plus ayme...“, Hommage à Binchois
für Flöte, Oboe und Klarinette
10.10.2004, Lech am Arlberg
ensemble recherche

Deux chansons de Gilles Binchois
für 3 Bratschen
Christophe Desjardins, Laurent Marfaing,Tristan Dèly
Unrundes Gewinde für Viola sola
Christophe Desjardins
Solopartien für Violine
Ariadne Daskalakis
Appassionato, morendo per Violoncello solo (Uraufführung)
Luca Fels, Violoncello
Deux chansons de Gilles Binchois
für Violine, Viola und Violoncello piccolo
Ariadne Daskalakis, Christophe Desjardins, Lucas Fels
2. Juli 2004, Köln, St. Maria im Kapitol, Romanische Nacht

Wie Gebirg, das hochaufwogend
Musik für Viola, Violine und Violoncello
Tant plus ayme...“ Hommage à Binchois 
für Flöte, Oboe und Klarinette
31.05.2004, Hombroich, 10. Inselfestival

Foglietti
für Klavier zu vier Händen
Carola Köhler und Dorothy Gemmeke
Solopartien für Violine
Gudrun Pagel
Zwiegesänge für zwei Klarinettisten
“Im Walde“ von György Kurtág in canone alla quinta
Beate Zelinsky und David Smeyers
Omaggio, Zweites Klaviertrio
Trio panta rhei
5. Mai 2004, Museum für Angewandte Kunst Köln


Parodia ad Perotinum
19. Februar 2004, Freiburg, E-Werk
Orchester des SWR Baden-Baden und Freiburg
Leitung Hans Zender

“Tant plus ayme...“,Hommage à Binchois 
für Flöte, Oboe und Klarinette
Deux chansons de Gilles Binchois
für Streichtrio
22. Januar 2004, Freiburg, Konzerthaus
ensemble recherche

“Tant plus ayme...“, Hommage à Binchois 
für Flöte, Oboe und Klarinette
Deux chansons de Gilles Binchois
für Streichtrio
Dezember 2003, Basel,Gare du nord
ensemble recherche

“Tant plus ayme...“, Hommage à Binchois (Uraufführung)
für Flöte, Oboe und Klarinette
26.09.2003, Parma, Festival Traiettorie
ensemble recherche 

Unrundes Gewinde 
für Viola sola
03.12.2002, Paris, Goethe-Institut
Christophe Desjardins 

Wie Gebirg, das hochaufwogend
Musik für Viola, Violine und Violoncello 
12.11.2002, Freiburg, Konzerthaus
ensemble recherche

Solopartien
Capriccio III für Flöte
21.09.2002, Köln, Alte Feuerwache
Camilla Hoitenga 

Szene
Motette für Sprecher, Singstimme und elektrische Orgel
23.05.2002 ,Lima (Peru), European Culture Week
25.05.2002, Quito (Ecuador), Auditorio Luis Ayora de la Coporacion
                                           Financiera Nacional
27.05.2002, Bogota (Kolumbien), Teatro Colón
29.05.2002, Guadalajara /Mexiko), Cine Fóro University
01.06.2002, Mexiko-Stadt, Centro Nacional de las Artas
WireWorks: 
Stephan Froleyks, Annette Kleine, Jennifer Hymer

Solopartien für Violine (Uraufführung)
19. Mai 2002, Hombroich, 9.Inselfestval
Rainer Schmidt 

Unrundes Gewinde
18. Mai 2002, Hombroich, 9. Inselfestival
Christophe Desjardins

Streichquartett Nr.1
17. Mai 2002, Hombroich, 9.Inselfestival
Arditti String Quartet

Wie Gebirg, das hochaufwogend
Musik für Viola, Violine und Violoncello (Uraufführung)
12. Januar 2002, Köln, WDR Funkhaus Wallrafplatz
Trio recherche

Deux chansons de Gilles Binchois
Bearbeitung für drei Bratschen (Uraufführung) 
11. Januar 2002, Köln, WDR Funkhaus Wallrafplatz
Christophe Desjardins , Garth Knox, Geneviève Strosser

Rondell 
15. November 2001, Gent
Michael Faust, Ralph Manno

Streichquartett Nr.2 
22. Oktober 2001, Wien, Konzerthaus 
Hagen Quartett

Streichquartett Nr.2 (Uraufführung) 
21. Oktober 2001,  Museum Insel Hombroich
Hagen Quartett

Szene
Motette für Sprecher, Singstimme und elektrische Orgel
6. Oktober 2001, Budapest, Franz-Liszt-Akademie
WireWorks:
Stephan Froleyks, Annette Kleine, Jennifer Hymer

Tagebuch für Klavier
8. September 2001, Bern
Aufführung des gesamten Werkes durch
Studenten der Musischule und der Musikhochschule Bern

Canzonabile
12. Juni 2001, Köln, Alte Feuerwache
Dorothee Oberlinger, Nangialai Nashir

Wings and Diamonds
Konzertstück für Trompete und Orchester (Uraufführung)
16. Februar 2001, Gütersloh
Johannes Sondermann, SWR Sinfonieorchester Baden-Baden / Freiburg, Ltg. Hans Zender

Tagebuch für Klavier
(Gesamtaufführung im Wechsel mit Texten von Elias Canetti und Thomas Kling)
11. / 12. Juni 2000, Hombroich, 8. Inselfestival
Arnan Wiesel, Thomas Kling

Tagebuch für Klavier (Auswahl, Uraufführungen)
14. November 1998, Köln, WDR  Funkhaus Wallrafplatz
Pierre Laurent Aimard

Vollbild